Zielgruppen

Spitzensportler/-innen

Wettkampfsportler/-innen

Hobbysportler/-innen

Team Sport, Vereine, Verbände


Meine Philosophie 

 

Um als Sportlerin und Sportler ganzheitlich agieren zu können ist ein ganzheitliches Training notwendig. Der mentale Bereich deckt dabei einen wichtigen Bereich ab. In der Grafik nebenan siehst du eine Möglichkeit, den ganzheitlichen Athleten zu beschreiben (danke www.sportort.ch für diese Darstellung).

In meinen Coachings bist du richtig, wenn du gewillt bist, im Bereich der Persönlichkeits-entwicklung zu arbeiten. Du hast jederzeit die Möglichkeit, die Zusammenarbeit zu beenden, wenn es für dich nicht mehr stimmt oder weitere Termine zu vereinbaren, wenn du intensiver trainieren möchtest. Ziel, Intensität und Länge der Zusammenarbeit bestimmst du als Athlet/Athletin.

Bevor wir gegenseitig entschieden, ob wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen können, vereinbaren wir ein Erstgespräch, lernen uns kennen und ich zeige dir, wie ich arbeite und welche Möglichkeiten du in meinen Coachings nutzen kannst. 

Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme und bin gespannt auf deine Themen.



Qualität

Ich bin mir der Verantwortung bewusst, welche ich meinen Kundinnen und Kunden gegenüber habe und gehe damit achtsam um. Mental Coaches schiessen zurzeit wie Pilze aus dem Boden. Mit einer professionellen Ausbildung, regelmässigen Weiterbildungen, Besuchen von Supervisionen und einem professionellem Handeln grenze ich mich von Hobbycoaches, Scharlatanen und Mental Gurus jeglicher Art ab. 

Als Mitglied des Schweizer Dachverbands für Persönlichkeitstraining VPT bekenne ich mich zum Ehrenkodex und der Professionalisierung unserer Branche. 

Details zu meiner Ausbildung, Verbandszugehörigkeit und Anerkennungen findest du im Kapitel "über mich".